Für unsere Kleinsten: Krippe

In der Krippe sammeln die Kleinsten, die ersten Kontakte zu anderen Kindern und den Bezugserzieherinnen. Das pädagogische Konzept ist insbesondere hier von wesentlicher Bedeutung.

Aktuell

Ein Kunst- und Kulturprojekt mit Eltern und Kindern

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Familien, hallo Steterburg!
Im Jahr 2022 feiern die 10 Familienzentren in Salzgitter zehnjähriges Jubiläum!
Das soll mit zahlreichen Aktionen gefeiert werden.
In Zusammenarbeit mit dem Bildermacher Wolf Menzel soll für jedes Familienzentrum eine Stele zum zehnten Jahrestag entstehen. Die Kinder der Familienzentren und ihre Familien sind maßgeblich an der Gestaltung dieser Stele beteiligt.
Was verbinden Sie mit unserer Einrichtung? Welches Angebot gefällt Ihnen besonders bei den Stiftsmäusen? Was macht Ihrem Kind am meisten Spaß? Was gefällt Ihnen als Familie am besten?
Denken Sie dabei an die alltäglichen Situationen, die unser Familienzentrum besonders machen (welche Räume gibt es bei uns, wie sieht unser Familienzentrum aus? und auch an die einmaligen Aktionen (Waldtage, Spielausleihe, Laternenfest und viel mehr).
Vielleicht möchten Sie auch unsere Kirche oder ein paar Stiftsmäuse gemeinsam mit Ihrem Kind malen.
Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – Sie können mit verschiedenen Stiften oder Wachsmalern malen und gerne auch tuschen, wenn Sie möchten.
Am Ende werden die kreativen Gestaltungsvorschläge von dem Bildermacher Wolf Menzel in unsere Stele eingearbeitet. So werden am Ende die Schwerpunkte der verschiedenen Familienzentren herausgearbeitet und plastisch dargestellt.
Die Stelen werden zum zehnten Jahrestag aller Familienzentren im öffentlichen Raum in der Stadt präsentiert und im Anschluss bei uns im Familienzentrum gut sichtbar aufgestellt.
Ich lade Sie herzlich ein, bis zum 15.12.2021 Ihre Kunstwerke im Briefkasten des Kinder- und Familienzentrums Die Stiftsmäuse, Klosterweg 32, einzuwerfen. Gerne können Sie Ihre Bilder auch abfotografieren/einscannen und per Mail an steterburg.famz@lk-bs.de senden.
Ich freue mich auf Ihre Ergebnisse!
Herzliche Grüße,
Kristina Kauffmann und das Team der Stiftsmäuse

Minihandballtraining ab 5 Jahren

Liebe Eltern,
in der Sporthalle der Grundschule Steterburg gibt es ein tolles Sportangebot.
Dienstags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr wird von Tobias Lüddecke Minihandballtraining für Kinder ab 5 Jahren angeboten.
Die Kinder erlernen neben Bewegungs- und Laufspielen den ersten spielerischen Umgang mit dem Ball.

Ansprechpartner ist Tobias Lüddecke vom 1. HC Salzgitter.

Schauen Sie doch gerne mal mit Ihrem Kind beim Training vorbei, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben.

Viele Grüße,
Tobias Lüddecke und Kristina Kauffmann

Die Spielausleihe der Stiftsmäuse wird elektronisch

Ab September 2021 wird die Spielausleihe der Stiftsmäuse erneuert.

Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 2€ melden sich die Kinder und Familien für die Spielausleihe an und erhalten einen Büchereiausweis mit Schlüsselband.

Die Anmeldung zur Spielausleihe erhalten Sie bei Frau Kauffmann während der Spielausleihe.

Die nächsten Termine sind am:

03.11.2021,

17.11.2021,

01.12.2021,

15.12.2021

jeweils von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Viele Grüße,

das Stiftsmäuse-Team.

Neue E-Mail Adresse für das Familienzentrum

Ab sofort ist Frau Kauffmann als Ansprechpartnerin für das Familienzentrum unter folgender E-Mail Adresse zu erreichen:

steterburg.famz@lk-bs.de

Vorankündigung "Hilfe bei Bewerbungen"

Formulare, Anträge, Bewerbung schreiben Ab Januar 2021 haben sie die Möglichkeit, bei diesen Dingen durch das Familienzentrum unterstützt zu werden. Genauere Infos folgen (soweit Corona es zulässt).

Öffnungszeiten

KindergartenKrippe

Frühdienst
7.00 Uhr bis 8.00 Uhr

Dreivierteltagsgruppe
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ganztagsgruppe 
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Frühdienst
7.30 Uhr bis 8.00 Uhr


8.00 Uhr bis 12 Uhr oder
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Kindertagesstätte

Die Ev.- luth. Kirchengemeinde Steterburg ist Träger unserer öffentlichen Einrichtung. Gefördert werden wir von der Stadt Salzgitter, der auch das Gebäude des Kinder-und Familienzentrum (KiFaz) gehört. Auftrag der Kirchengemeinde ist es, das Wort Gottes zu verkünden und damit den Glauben an Jesus Christus weiterzugeben und zu festigen, missionarisch und diakonisch tätig zu sein, die ökumenischen Beziehungen vor Ort zu entwickeln und zu stärken. Unser KiFaz nimmt diesen Auftrag im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit pädagogischer Professionalität gegenüber den ihr anvertrauten Kindern, deren Eltern und der Öffentlichkeit wahr.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KiFaz sind Mitarbeitende der Kirchengemeinde. 

Als Teil des diakonischen Auftrags der Kirche auf Gemeindeebene, trägt die Arbeit in unserem KiFaz uneigennützig zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern bei und ergänzt das Elternhaus in der Verantwortung für die Erziehung der Kinder. Unser KiFaz ist grundsätzlich offen für alle Kinder. Familien aus allen sozialen Schichten, Religionen und Nationalitäten sind willkommen. Die Arbeit im KiFaz orientiert sich an den unmittelbaren Bedarfen der Kinder und ihrer Lebenswelt.
Das biblisch-christliche Menschenbild verpflichtet uns in besonderer Weise, Kinder in ihrer Individualität und Einmaligkeit zu schätzen. Wir geben den Kindern das Gefühl: „So wie du bist, nehmen wir Dich mit deinen Stärken, Schwächen, Fähigkeiten und Bedarfen an! Jedes Kind ist einmalig. Du bist willkommen.“

Kinder in christlicher Verantwortung zu erziehen, heißt, sie so anzunehmen, wie sie sind, und ihnen in Liebe zu begegnen, damit sie auch ihr eigenes Verhalten am Menschenbild Gottes ausrichten können. Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Verantwortung und Beteiligung sind wesentliche Aspekte der Würde des Menschen. Bei der Förderung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten berücksichtigen wir das Recht des Kindes, selbstbestimmt und selbstständig handeln zu dürfen.

 

Familienzentrum

Das Familienzentrum setzt in der Lebenswelt der Familien im Stadtteil an und versucht sie so angenehmer zu gestalten. In einer alltagsnahen Situation stellt das Familienzentrum ein Knotenpunkt im Ortsteil Steterburg dar. Mit niedrigschwelligen Angeboten stellt es eine vertrauensvolle und stärkende Beziehung zu den Familien her. Dadurch bekommen wir Zugang zu den Familien, können sie wahrnehmen und sie in verschiedenen Bereichen der Erziehungsaufgaben und -kompetenzen unterstützen und der frühkindlichen Bildung und Förderung stärken. Ein motiviertes und kompetentes Team der Einrichtung, therapeutische Fachkräfte und ein gut ausgebautes Netzwerk stehen den Familien zur Verfügung.

Als Familienzentrum setzen wir uns auch mit dem Early Excellence Ansatz auseinander und arbeiten danach.

Für unsere Kleinsten: Krippe

In der Krippe sammeln die Kleinsten, die ersten Kontakte zu anderen Kindern und den Bezugserzieherinnen. Das pädagogische Konzept ist insbesondere hier von wesentlicher Bedeutung.

Ernährung

Die Ernährung von Kindern ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine gesunde körperliche und seelische Entwicklung. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich das Kind an eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit Obst und Gemüse zu gewöhnen. Wir haben uns für die Qualitätsstandards der DGE entschieden, die uns ggf. Hilfestellungen geben, eine bedarfsgerechte und ausgewogene Verpflegung für Kinder umzusetzen.

Die  pädagogischen Mitarbeiter/innen begleiten das einnehmen der Mahlzeiten und sehen sich als Vorbild für die Kinder. Es wird auf eine positive Essatmosphäre geachtet, durch einen Rahmen für das Genießen der Mahlzeit und für Gespräche.

Jedes Kind deckt für sich ein und vor jeder Mahlzeit wird ein Gebet oder ein Tischspruch gesprochen. Danach können sich die Kinder an den Schalen, welche auf dem Tisch stehen bedienen. Nach dem Essen wird abgeräumt und die Tische gereinigt. Die Kinder wirken bei dem Speiseplan aktiv mit. Einmal im Monat trifft sich eine wechselnde Gruppe mit dem Bezugserzieher/in und der Küchenfachkraft zur Planung des Speiseplans. Anhand der Lebensmittelpyramide werden die Ideen und Wünsche der Kinder berücksichtigt und umgesetzt.

Turmspitze